Städtepartnerschaftsverein Köln – Corinto/El Realejo

A chinese lion statue

Die Städtepartnerschaft zwischen Köln und zwei vergleichsweise kleinen Gemeinden an der nicaraguanischen Pazifikküste besteht seit 1988. Sie ist über alle politischen Wenden lebendig geblieben. Diese Partnerschaft erinnert daran, dass Verantwortung und Solidarität nicht an politische und andere Konjunkturen gebunden sind. Wir setzen uns dafür ein, dass das auch in Zukunft nicht vergessen wird.

Wir unterstützen soziale und entwicklungspolitisch bedeutsame Projekte in und mit unseren Partnerstädten und fördern den Kultur- und Jugendaustausch.

la buena onda – Streetfood aus Nicaragua in Köln

27. Oktober 2016

20161013_115356la buena onda

Wann: 07.11-19.11.2016

Wer: LA BUENA ONDA (Teilnehmer des Kolping-Bildungswerks Köln-Mülheim) und der Verein zu Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Corinto/El Realejo e.V.

Was: Nicaraguanisches Street Food

Wo: LADEN EIN  Blumenthalstraße 66 Köln-Agnesviertel

LADEN EIN – das erste stationäre Pop-Up-Restaurant mit stetig wechselnden Anbietern – stellt vor:

Junge Erwachsene des Kolping-Bildungswerk in Köln-Mülheim ziehen für zwei Wochen in den LADEN EIN ein und kochen, braten und frittieren mit viel Leidenschaft im Rahmen der beruflichen Qualifizierung Köstlichkeiten aus der Nicaraguanischen Küche. Das Projekt,  wird von Teilnehmern der Bildungsmaßnahmen überwiegend im Rahmen der Qualifizierung für das „Kölner Bildungsmodell“, gerockt. Die  jungen Erwachsenen zeigen bei LA BUENA ONDA, dass sie Potential für etwas Großartiges haben. Für 14 Tage wird das Team LA BUENA ONDA den LADEN EIN mit Street Food aus NICARAGUA/Mittelamerika beglücken. Die Speisekarte ist vielseitig und authentisch. Ob Churrasco „Nicaragua Style“, frittierte Bunuelos mit Käsefüllung oder ein köstlich-pikantes  Rinderbrisket „Lomo asado“. Ebenfalls ein Muss sind die gefüllten Sopes. Hier hat man die Qual der Wahl zwischen folgenden Füllungen: Frittierten Süßkartoffeln, mariniertem Pulled Chicken oder Streifen vom Wagyu-Rind. Zum Schluss empfehlen wir den fluffig-süßen Quesilio, einen köstlichen Rum-Karamell Kuchen. Regionale Produkte und die Einbindung traditioneller Merkmale aus der Küche Nicaraguas, ergeben eine tolle und geschmackvolle Komposition.  Die Verbindung von Köln zu – Corinto/El Realejo, findet sich in dem  Food-Konzept wieder.

Wir, der Städtepartnerschaftsverein Köln – Corinto/El Realejo kooperierten bei Konzept und Rezepten. Unser Verein unterstützt soziale und entwicklungspolitisch bedeutsame Projekte in und mit den Partnerstädten und  fördert den Kultur- und Jugendaustausch. Wir werden im LADEN EIN präsent sein  und so ein bisschen Nicaragua nach Köln, mitten ins Agnesviertel, holen. Zur Eröffnung laden wir ein für Montag den 07.11.2016 ab 18:00 h zum Besuch von LA BUENA ONDA.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Genießen und Entdecken!

Radelito-Circusfest

1. November 2016

LOGO Radelito

Unser SOMOS-Partner, die Radelitos der Willy-Brandt-Gesamtschule sind fit wie eh und je.

Hier  Circusfest Köln 2016 findet Ihr die Einladung zum Circusfest Köln 2016 vom 11. bis 13. November bei uns im Circus Radelito in der Willy-Brandt-Gesamtschule in Köln-Höhenhaus, ImWeidenbruch 21.

Wir freuen uns auf euren Applaus.

Karten wie immer über www.radelito.de  oder unter 0221-640 59 10

Circusfest Köln 2016

Konzertlesung von Gioconda Belli ein Erfolg

18. März 2016

Die Konzertlesung von Gioconda Belli und Grupo Sal am 11. März im VHS-Kulturforum in Köln war ein kultureller, literarischer und politischer Erfolg.  Über 300 Personen nahmen teil – die Saaltüren der  VHS wurden geöffnet, um (fast) allen die Besuchern die Teilnahme  ermöglichen zu können.  Wir fügen hier gerne das politische Statement von Gioconda zur ihrer Meinung über die deutsche Politik von Angela Merkel bei – wir meinen: Sehr lesenswert –  Statement Gioconda Belli 11.03.16

weitere Infos zur Tournee auf der website von gioconda belli

Gioconda Belli

Gioconda Belli liest am 11.3. im VHS-Forum

9. März 2016

Uff. Entwarnung. Eine erfreuliche Nachricht:

Obwohl dass das Rautenstrauch-Joest-Museum in den nächsten Tagen geschlossen bleibt, so müssen Sie sich keine weiteren Gedanken um den Besuch der Lesung machen.
Unsere Konzertlesung ist davon nicht betroffen und findet wie geplant am 11.3.2016 um 19:30 h im VHS-Forum im Rautenstrauch-Joest-Museum statt.
Eine riesiges dankeschön an die Unterstützer, die uns spontan als Ausfalloptionen andere Veranstaltungsräume (in herausragender Lage und Qualität) angeboten haben.

Wir freuen uns jetzt auf eine ganz besondere Veranstaltung und verbleiben mit besten Grüßen Uschi Zöller / Karl Lichtenberg Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln/Corinto-El Realejo

PS: Die Abendkasse wird ab 18:30 h geöffnet sein;

Mangrovenschutz-Aktion

18. Februar 2016

Zum Thema Mangrovenschutz in Corinto und El Realejo gibt es eine Menge zu erzählen; vielleicht geben die drei Filmhinweise einen Eindruck, wie wir die Aktion im Rahmen unserer  Partnerschaftsarbeit eingesetzt haben.
• Wir unterstützen seit vielen Jahren das „Centro de Menores“ in Corinto, ein selbstorganisiertes Jugendzentrum und anerkannte NGO bei ihrer Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen (Werkstätten im Bereich berufsvorbereitender Maßnahmen)
• Seit 10 Jahren organisieren wir mit der Willy-Brandt-Gesamtschule Köln den zirzensischen Jugendaustausch in unserem –ausgezeichneten- Projekt „SOMOS-Wir-sind“ und errichteten ein Kultur- und Zirkus-Centrum und der Leitung des „Centro de Menores“
• Seit 2015 setzen wir den Plan um, das Thema des Mangrovenschutzes bei Schülern, Jugendlichen und in der gesamten Gemeinde Corinto und El Realejo zu verankern. Dafür sind auch Spenden und Fördergelder eingesetzt worden: Durchführung von Pflanzaktionen zum Schutz der Mangroven mit Jugendlichen des Centro de Menores, Aufbereitung eines kleinen Theaterstückes zum Thema Mangrovenschutz auf dem 1. Festival zum Mangrovenschutz in Corinto und zur Vervielfältigung des pädagogischen Materials für den Schulunterricht.

Dazu folgende Filmdokumentationen einfach anklicken:

Mangrovenschutzfestival 2015

und

Protege tu mangle

Nächste Einträge »